Premiere Endstation Jugend im TiP

Endstation Jugend

Heute, 27.9. 20 Uhr, zeigt das Theater im Pädagog die Premiere zu „Endstation Jugend“.

Es handelt sich um eine Eigen-Adaption des berühmten Dramas Endstation Sehnsucht (Original: A Streetcar Named Desire) von Tennessee Williams. Für Endstation Sehnsucht, das am 3. Dezember 1947 am Ethel Barrymore Theater in New York uraufgeführt wurde, erhielt Tennessee Williams den Pulitzer-Preis. Das Stück wurde mit Marlon Brando in einer der Hauptrollen verfilmt.

Das  TiP schreibt dazu:

Wo geht es hin, wenn man sich von Zuhause aufmacht? Die Wurzeln kappt, die Tür schließt und sich auf den Weg macht sich die Welt zu erschließen?

Was nimmt man mit, und was ist was bleibt? Was holt dich ein, schlägt dich zurück, und was hört auf zu sein? Auf dem Weg zu Dir, auf der Suche nach bester Gesellschaft, und einem Platz in ihr spielen wir das Stück Endstation Jugend.

Premiere Freitag, 27.09.2013, 20 Uhr

Termine 28.9., 2.10., 3.10., 5.10., 12.10., 8.11., 9.11.2013 | jeweils 20 Uhr

Eintritt 15,-/8,- €

Dazu gibt es die Foto-Ausstellung: “anders sein – anders sehen“ zu sehen.

Probenfoto

Probenfoto „Endstation Jugend“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.